Ruegen Palme
Ruegen Coco und Palme

News vom Kiten und Surfen

Alles Neue und Wichtige rund ums schönste Hobby der Welt lest ihr bei unseren News.

Viel Spaß und bei Fragen und Anregungen schreibt ne Mail oder nen Kommentar.


  • 29Jun

    Kitekurse Ostsee Ruegen – Wind Teil 1

    Moin Rügen – Kiter,

    Wie vor einigen Tagen angedeutet, folgt hier die erste Theorieeinheit, damit ihr auf eure Kitekurse an der Ostsee bestens vorbereitet seid.

    Was ist es, was ein Kiter zum Ausüben seines Sports braucht? Genau: Kitekurse , Ostsee , Rügen und vorallem: – WIND!

    Wind entsteht, wenn Luftmassen von einem Hochdruck in ein Tiefdruckgebiet strömen, um dieses auszugleichen. Je größer der Unterschied der Druckgebiete, desto schneller bewegt sich die Luft und somit stärker weht der Wind.

    Wie erkennt man Wind?

    Beobachtet eure Umgebung. Fahnen etc. oder meine langen Haare sind super Winderkennungsgegenstände 🙂

    Aus welcher Richtung kommt der Wind?

    Auf Wetterkarten wird die Windrichtung mit Pfeilen angegeben. In die Richtung wo der Pfeil hinzeigt, weht der Wind.

    LUV und LEE

    Luv: – ist die Windzugewandte Seite
    Lee: – ist die Windabgewandte Seite
    Gaaaanz einfach: Spuckste in Lee- geht’s in die See; Spuckste in Luv kriegstes wieder druff!

    Jau, damit seid ihr doch für eure Kitekurse auf Rügen an der Ostsee wieder ein wenig schlauer.

    Den zweiten Teil rund ums Thema Wind und die weitere Kitetheorie folgt demnächst.
    Bis dahin

    Gruß Tobi, Kitekurse Ostsee Rügen – Wind Teil 1

    Tobi sagt:
    03.07.2011 – 07:57
    Moin Manja 🙂
    Wenn man das so einfach pauschalisieren könnte. Es gibt von den Herstellern oft eine Übersicht für die empfohlenen Windbereiche der einzelnen Kites aber die sind oft unzureichend, da nicht aufs Körpergewicht, Könnensstufe des Kiters usw. eingegangen wird. Für deinen Slingshot Key in 7 qm steht z.B. der Windbereich würde ab 18 Knoten losgehen und bis 34 Knoten reichen. Für dich, leichte Manja absolut undenkbar! Du kannst mit dem 7er locker bei 15Kn toll kiten und bei über 28 Kn langsam an Kaffee und einen entspannten Nachmittag denken.
    Ich habe zu diesem Thema noch ein wenig recherchiert und bin auf folgende Diskussion bei Oase gestoßen:
    http://surfforum.oase.com/showthread.php?t=64445
    Vielleicht ist da noch was interessantes für dich dabei 🙂
    Weisst du schon, wann du wieder hoch kommst?
    Biiis baaaald und lieben Gruß auch vom Karl

    Tobi

    manja sagt:
    01.07.2011 – 07:04
    könntest ihr bei einer der nächsten windigen teaching sessions etwas dazu schreiben, bei welchen windstärken man welche kitegrösse verwenden muß ? (für normalgewichtige 60-70 kg), tabelle wäre gerade für anfänger genial, grüsse und weiter so, manja

    Suche

    Aktuelle Shop-Angebote