Ruegen Palme
Ruegen Coco und Palme

News vom Kiten und Surfen

Alles Neue und Wichtige rund ums schönste Hobby der Welt lest ihr bei unseren News.

Viel Spaß und bei Fragen und Anregungen schreibt ne Mail oder nen Kommentar.


  • 2Mrz

    Kiten in Deutschland? – Nein Tarifa!!

    Kiten in Deutschland? – Nein Tarifa!!
    Kitesurfen – Kiten – Welle – Spaß – Tarifa

    Hey Kitekommune,

    Die boot Düsseldorf fand vom 22 – 30.01. 2011 statt. Das Ruegen-Kite- Team konnte dieses Jahr leider nicht mit dem kompletten Team vor Ort sein. In den nächsten Tagen folgt ein Kurzbericht über die boot vom Sven. 
    Warum ich nicht auf der boot war? Ich habe kurz entschlossen ein Flugzeug nach Malaga bestiegen, mich von einem Kumpel und seinem Hund abholen lassen und einige Tage in Tarifa verbracht – KITEN PUR!
    Wir hatten super Wetter mit viel Wind und richtig hohen Wellen.
    In Tarifa herrschen zwei Windrichtungen vor:

    Der Westwind Poniente

    Der Wind zum Kitesurfen schlechthin in Tarifa ist der Poniente, Dieser etwas kühlere Wind kommt aus Westen und liefert meist zwischen 2 und 5 Windstärken.

    Der Poniente ist der vorherrschende Wind in Tarifa und bringt bringt oft weiter draussen eine kleine Dünungswelle mit sich.

    Der Ostwind Levante

    Den Wind aus Osten nennt man Levante. Da er sich über einige Tage lang aufbaut, bläst er etwas stärker und kann bis zu 8 Windstärken erreichen.

    Durch seinen afrikanischen Ursprung ist der Levante in Tarifa recht warm. Er ist allerdings eher für Windsurfer als für Kiter geeignet, da er in Tarifa schräg ablandig bläst.
    Tarifa ist sehr windsicher. Im Durchschnitt liegt die Windwahrscheinlichkeit mit mindestens Stärke 4 im Jahresmittel über 60%. Tage ohne Wind gibt es kaum.

    Ich hatte richtig Glück! Während meines Aufenthaltes in Tarifa dreht der Wind. So konnte ich die ersten zwei Tage Levante geniessen und dann kam noch ein guter Kitetag mit Westwind und ordentlich hohen Wellen. Frank, ein Düsseldorfer Windsurflehrer (vielleicht lernt ihr ihn im Sommer, dann auf Rügen kennen) war mit seinem 4 Meter hohen Windsurfrigg in den Wellen unterwegs und meinte, daß die Wellen höher als sein Mast waren – upsi 😉
    Ich war meistens mit dem neuen Kite Slingshot Rally in 12 qm in Tarifa unterwegs. In den nächsten Tagen könnt ihr meine Erfahrungen mit dem Rally in einem kurzen Bericht hier im Ruegen-Kite Blog lesen. Aber schon mal vorab: Geiler Kite; laaaange Hangtime und erstaunlich wendig.
    Bilder vom Slingshot Rally und vom Tarifa-Trip findet ihr auch unter Pics.
    Kurze Frage an euch da draußen. Es besteht die Möglichkeit, mit euch im Winter 2011/2012 Kitefahrten nach Tarifa zu unternehmen. Das heisst, ihr könntet kiten lernen ohne deutsche Wintertemperaturen, an schönen Sandstränden und mit Summerfeeling – hättet ihr Interesse? Einfach melden und wir besprechen dann alles Weitere.

    Grüße Tobi,
    P.S. Danke Simon für die Kuschelstunden im Bus – habe fast besser geschlafen als in Berlin 😉

    Suche

    Aktuelle Shop-Angebote