Ruegen Palme
Ruegen Coco und Palme

News vom Kiten und Surfen

Alles Neue und Wichtige rund ums schönste Hobby der Welt lest ihr bei unseren News.

Viel Spaß und bei Fragen und Anregungen schreibt ne Mail oder nen Kommentar.


  • 29Okt

    Kiteschule Ostsee ohne Gin

    Eure Kiteschule Ostsee auf Rügen stellte euch in den letzten Monaten des Öfteren Gin Kites vor.

    Das hat auch seinen guten Grund, denn die Gins sind echt oki.

    Für 2013 hatten wir eigentlich vorgehabt, einige Gins in unser Programm mit aufzunehmen.
    Darüber habe ich euch ja schon das ein oder andere Mal berichtet. Unser Blog Artikel Gin Kites ist knapp zwei Wochen alt und da schien die Gin Welt noch in Ordnung aber bereits 1-2 Tage später kamen die ersten Gerüchte auf, das es Gin Kiteboarding in näherer Zukunft nicht mehr geben wird und siehe da, vor vier Tagen stand es nun auch offiziell auf der Homepage:

    „Liebe GIN KITEBOARDING Riders,

    Seit der Gründung von GIN KITEBOARDING im Januar 2007 habt ihr uns unterstützt und vertraut – einige von euch halten uns sogar schon länger die Treue.
    Ihr habt die Entwicklung des GIN Kites vom allerersten MAORI bis zum URU mitverfolgt. Die Liste ist lang mit 17 Modellen an Tube und Foil Kites:

    MAORI / ESKIMO / ZIG / NAZCA / ESKIMO II / ZULU / INUIT / NAZCA II / ESKIMO 3 / TONKAWA / TRAINER KITE / ZULU II / ESKIMO 4 / INUIT II / YETI / ZULU 3 / URU

    Und … ihr habt all deren berühmten Düfte ausprobiert:

    Black-cherry / Coco-cherry / Black-berry / Coco-lime / Pineapple / Menthol / Kaki / Lychee / Lavender / Passion fruit / Mango / Strawberry / Curacao / Lychee / Pistachio / Apricot / Blueberry / Vanilla / Milkshake / Kiwi /Chocolate / Caviar / Fig / Pepper / Cinnamon / Juniper / Blue prune / Lemon / Pitaya / Lime / Orange / Menthol / Caramel / Bubblegum / Curry / Chili / Wasabi / Banana / Coconut / Caviar / Sugar

    Um die Entwicklung von GIN KITEBOARDING im bestehenden Markt konkurrenzfähig fortsetzen zu können, müssen wir die bestehenden Strukturen von GIN KITEBOARDING verändern. Bis jetzt haben wir noch keine überzeugende Lösung gefunden, wie wir unsere neuen Ziele erreichen können. Deshalb sehen wir uns leider gezwungen, per sofort alle Aktivitäten rund um GIN KITEBOARDING einzustellen.

    Eine Ära geht zu Ende, ein Teil von uns bleibt bestehen. Schweren Herzens verabschieden wir uns und danken euch dafür, dass ihr Teil unseres Traumes wart … DANKE!

    Good wind und good riding euch allen!

    GIN KITEBOARDING Team”

    Das ist echt schade aber die Großen Marken im Kitebereich haben natürlich andere Möglichkeiten mit aufwändigen Werbestrategien usw. einen breiteren Kundenkreis zu erreichen.
    Daher kommen die kleineren dann manchmal unter die Räder.

    Unsere Kiteschule an der Ostsee wird fürs nächste Jahr auf jeden Fall adäquaten Ersatz haben, um euch auch ohne Gin einen noch besseren Service rund ums Ausleihen von Kitesurf und Windsurfequipment bieten zu können.

    Wir haben da so manches Eisen im Feuer und ihr könnt schon gespannt sein.

    Anbei nochmal ein kurzes Vid vom Gin (G)Uru in Action – R.I.P. Gin Kiteboarding

    Grüße Tobi, Kiteschule Ostsee ohne Gin

    Tobi sagt:
    30.10.2012 – 06:55
    Heeee – no worries…. kennst uns ja, alles was gut ist, kommt auch zu uns. Hast du eigentlich mal die Blade Kites probiert?
    Die sind z.B. auch dufte 🙂

    Biiis baaald

    Tobi
    Guddi sagt:
    29.10.2012 – 07:43
    Oh, das ist aber echt schade :-/
    Ich hatte mich schon sehr drauf gefreut, mal was anderes als Slingshot und Core zu testen…
    Na gut, bin dann mal gespannt, was ihr alternativ aus dem Hut zaubert! Irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich mir keine Sorgen machen muss.

    Update 2013 – Gin Kiteboarding macht weiter … neue Investoren machens möglich! Also alles Easy und die Jungs sind nach wie vor auf dem Markt Grüße Tobi

    Suche

    Aktuelle Shop-Angebote