Ruegen Palme
Ruegen Coco und Palme

News vom Kiten und Surfen

Alles Neue und Wichtige rund ums schönste Hobby der Welt lest ihr bei unseren News.

Viel Spaß und bei Fragen und Anregungen schreibt ne Mail oder nen Kommentar.


  • 10Sep

    Kitesurfen Ostsee – Coast 2 Coast Race

    Moin Kiter,

    Vor einiger Zeit haben wir euch über das bevorstehende Red Bull Coast 2 Coast Race informiert. Letztes Wochenende war es nun soweit – 40 km Kitesurfen über die Ostsee. Eine echte Herausforderung über so eine lange Distanz, doch fast 400 Kitesurfer aus 13 Nationen stellten sich ihr. Ein Rennen wie dieses gab es zuvor noch nicht in der Kitegeschichte.

    Und zu einem geschichtlichem Ereignis, gehört natürlich auch eine perfekte Vorbereitung – da muß jeder Handgriff sitzen und die Materialauswahl stimmen, sonst kostet das nicht nur Zeit, sondern auch wertvolle Kraft. Nachdem die Sicherheitsmaßnahmen und die Vorfahrtsregeln klar waren,konnte das Rennen beginnen.

    Mit strahlendem Sonnenschein und guten Windbedingungen fiel der Startschuß und etwa 400 Kites machten sich gleichzeitig von Fehmarn auf zur dänischen Küste. Und schon beim Start war klar – Wow hier wird gekämpft, das wird ein hartes Rennen. Auf engstem Raum wollte jeder so schnell wie möglich über die Startlinie und sich die beste Position holen.

    Mit ca 25 Knoten düsten die Rider gen Norden und es dauerte gerade mal 25 Minuten, bis die ersten nach 20 Kilometern die dänische Küste erreichten. Dort galt es einen engen Kurs um die Wendeboje zu fahren und sich auch gleich wieder auf den Rückweg zu machen. Puh na endlich ist das andere Bein dran – hat sich wohl so mancher erschöpfter Kiter gedacht. Für alle die hier bereits kraftlos strandeten, hieß es – Kites runter und aussteigen. Der Rest hatte brennende Oberschenkel, aber nur ein Ziel vor Augen – zurück nach Fehmarn – sind ja nur nochmal 20 Kilometer.smile.

    Mit einem Vorsprung von 5 Minuten setzte sich der Däne Bjoern Rune Jensen von seinen Konkurrenten ab und fuhr als erster durch’s Ziel. Er baruchte gerade mal 1 Stunde und 6 Minuten – alle Achtung! Erschöpft aber glücklich nahm er den Preis von einem Kite Trip nach Hawaii & ein exklusives Treffen mit Watermen Surf-Legende Robby Naish entgegen.

    Als bester Deutscher gewann Florian Gruber einen super 4.Platz.

    Die schnellste und beste deutsche Dame war keine andere als Christine Bönninger. Glückwunsch.

    Alle Kraftreserven wurden ausgeschöpft und alle, die an jenem Tag das http://www.redbull.com/Red Bull Coast 2 Coast fuhren, sind Sieger, denn sie haben das längste und wahrscheinlich härteste Kite Race der Welt überstanden.

    Und jetzt lassen wir wieder bewegte Bilder sprechen – auf zum sehenswerten Video dieses Events.smile

    Greetings eure Dorien

    Update 2014- Wilde Sachen passieren, wenn man eine neue Homepage auflegt. So auch bei uns daher können einige Clips, Links usw fehlen.. also Sorry wenn ihr mal auf ne 404 Seite kommt Gruß Tobi

    Suche

    Aktuelle Shop-Angebote