Ruegen Palme
Ruegen Coco und Palme

News vom Kiten und Surfen

Alles Neue und Wichtige rund ums schönste Hobby der Welt lest ihr bei unseren News.

Viel Spaß und bei Fragen und Anregungen schreibt ne Mail oder nen Kommentar.


  • 3Apr

    Ostsee Kitesurfschule auf Ruegen : Slingshot Rally 2012

    2012 gibt es einiges Neues aus der Slingshot Family :-)wie zum Beispiel den Slingshot „Z“ oder auch den neuen Rally.
    Den Rally hatten wir ja 2011 schon in unseren Schulungen im Einsatz und er ist echt die erste Wahl für Wellenkiter, Freestyler sowie für Kitesurf – Anfänger.

    Für Freestyler ist er durch seine Wendigkeit und die große dynamische Hangtime die ideale Wahl.

    So können Freestyler hohe und lange Sprünge machen und brauchen auch auf einfache unhooked Tricks nicht verzichten. Die Backline hat viele Anknüpfmöglichkeiten und kann somit zum Kiteloopmonster oder braven Ackergaul verändert werden. Bei anspruchsvollen Manövern (Kiteloop, ausgehakte Manöver) sind aber RPM & Co weiterhin das Maß aller Dinge.

    In der Welle braucht man einen stabilen, wendigen Schirm mit hoher Depower. Und?: Hatta, Hatta 🙂
    Der einfache und schnelle Relaunch hilft dem WellenKiter Materialschäden bewahren.

    Der Kitesurf-Anfänger erfreut sich an den hohen Sicherheitsreserven sowie and dem einfachen, gutmütigen Handling. Damit bietet der Slingshot Rally dem Anfänger eine Plattform von Level 0 bis zum höchsten Niveau und wird nie langweilig.

    Also, die eierlegende Wollmilchsau war der 2011er Rally schon fast – wenn zwei, drei Kleinigkeiten noch optimiert worden sind, haben wie den „One Kite fits all“ – Schirm.

    Ein ausgiebiger Test in den nächsten Tagen, wird uns Klarheit verschaffen. Vor zwei Tagen, hat Tobi den 2012er erstmalig aufgepumpt und war von der Qualitätsanmutung mal wieder begeistert.

    Aber der Adjuster (seit Jahren ein Diskussionspunkt bei Slingshot) sitzt unverändert an direkt am QuickRelease.
    Naja, von den früheren Slingshots wissen wir ja, das auch die Adjuster Bedienung einfach eine Frage der Routine ist.

    Wir haben den Rally in allen gängigen Größen bei uns im Kitesurfshop. Auch testen könnt ihr gerne. Kommt einfach unserer Kitesurfstation in Groß Banzelvitz vorbei und dann gibt’s solch Teil in die Hand – ach nur zur Info: Wir verkaufen die Schirme auch günstig 🙂

    Grüße Dorien und Tobi, Ostsee Kitesurfschule auf Rügen : Slingshot Rally 2012

    Tobi sagt:
    04.04.2012 – 07:20
    Moin Manuel- kommt alles in den nächsten Tagen – Saison ist ja noch frisch 🙂
    Ich bin den „Z“ jetzt zwei Tage lang jeweils kurz geflogen und bin recht begeistert aber ein entgültiges Fazit kann es natürlich erst nach einer ausgiebigen Session geben 🙂

    Mit der Adjuster – Klemme: Der Slingshot Key aus 2010 hatte gar keine Plastikhülse am Adjuster und da haben wirs uns gaaanz einfach gemacht und den Adjuster einfach immer leicht gezogen gelassen. Damit konnte man ihn dann stressfrei jederzeit durchziehen. Rally 2011 und Co haben da ja solch Hülse und das funktionierte ja sehr gut.

    Wenn der Schirm neu ist, muss man einfach einmal den Adjuster richtig durchziehen und dann ging er recht leicht… aber wir werden mal nicht dem ausgiebigen Test vorgreifen 🙂

    Bis bald
    Grüße Tobi
    Manuel sagt:
    03.04.2012 – 10:33
    Klingt ja super, bin auf den Erfahrungsbericht/ Testbericht sehr gespannt, ein Testbericht des Slingshot „Z“ wäre auch nett. 😉

    Bin auch schon immer am überlegen, was man an die Adjusterline klemmen könnte, damit der Ajuster nicht ganz reinrutschen kann und so schwer zum ziehen ist/wird.

    Gruß Manuel

    Suche

    Aktuelle Shop-Angebote