Kitesurfen in Cape Town - King of the air

Red Bull King of the Air 2014 Gewinner

Moin Surfer,
vor ein paar Tagen berichtete eure Kitesurfschule Rügen vom bevorstehenden Kiteboarding Event Red Bull King of the Air 2014. Nun ist es vollbracht – die Gewinner stehen fest und damit prägt ein neuer König der Lüfte die Kite-Welt.smile.

Wie im letzten Jahr war wieder Kapstadt mit seinen besten Bedingungen der ausgewählte Ort und es kämpften die 24 weltbesten Kitesurfer um die Krone. Und wer setzte sich im Final durch? Natürlich kein anderer als der sympatische Niederländer Kevin Langeree (Hidden Lines)– und ließ seine Landsleute Ruben Lenten und Steven Akkersdijk deutlich hinter sich und kann sich verdient King of the Air 2014 nennen.

Eine sechsköpfige Jury hatte die wahre Aufgabe alle Punkte nach Sprunghöhe, Kreativität und Stil zu vergeben. Kevin legte immer noch ein paar Moves und Variationen obenauf und jumpte stets höher als die Konkurrenz.
Respekt und Gratulation für diese Leistung.

Und für euch gibt es jetzt ein Schmackerl von diesem Flug-Event,smile

[vimeo]https://vimeo.com/85809010[/vimeo]

Greetings eure Dorien

0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.