ruegen-kite-robby-pwa

Robby Naish rockt beim PWA Finale Maui

Moin Surfer, seine fast noch täglichen Wind- und Kitesurf, Wave- oder Stand-Up-Paddle-Board Sessions kommen dem Watermen Robby Naish auch mit 52 Jahren noch zu gute. Denn beim PWA-Weltfinale der Windsurf-Pro’s auf Maui sorgte die Windsurf Legende erneut für eine beeindruckende Überraschung. Er bewies einmal mal mehr der Konkurrenz, das er immer noch zu den weltbesten Surf Artisten der Welt gehört, er rockte Maui’s Wellen wie eh und je und feierte am Ende der 2 wöchigen Veranstaltung einen sensationellen 11.Platz, nachdem er die Vorrunde sogar mit einem glorreichen 5.Platz beendete. Die Bedingungen mit sehr hohen Wellen und leichten Wind, waren genau auf Robby zugeschnitten und dieser hatte nicht nur darin seinen Spaß, sondern auch, sich mit seinen jüngeren Konkurrenten zu messen. Dabei fiel ihm erneut der Deutsche Philip Köster auf, welcher seinen dritten WM Titel mit nach Hause nahm. Seine größte Freude galt ihm an diesem finalen Tag auf Maui, denn laut Robby Naish ist unser Philip einer der größten Talente der Welt und weiß das dies nicht sein letzter Titel war. Perfekte Momente für beide und wir zeigen euch jetzt die Highlights von dem PWA Final Maui – ALOHA CLASSIC der Windsurf-Profis. Greetings Dorien

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=jIDikAKVv4I[/youtube]

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=2NnQBkueXSk[/youtube]


 

0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.