Kiteshop Ostsee Brunotti Onyx

Euer Kiteshop Ostsee auf Rügen hat euch vor einigen Tagen das Brunotti Onyx vorgestellt und es kommt auf den ersten Blick auch sehr gut weg.

Das schöne beim Brunotti – auch der zweite und dritte Blick sind ein Treffer. Daher haben Chris und Frank ihre Fahreindrücke des Boards zusammengefasst.

Grüße Tobi vom Rügen Kiteshop Ostsee

Den meisten von uns ist Brunotti wohl eher ein Begriff für Kleidung als für Boards. Umso gespannter waren wir als wir das Kiteboard Brunotti Onyx in 135×40 zum Testen bekamen.

Auf den ersten Blick macht das Onyx schon einiges her. Die Holzoptik wirkt nicht überladen oder verspielt, die Pads sind gut gepolstert und versprechen einen guten Halt, die lange Kante und die single concave versprechen gute Höhelaufeigenschaften und auch das Gewicht des Boards liegt eindeutig im oberen Mittelfeld.

Da wir nun auch noch mit gutem Wind gesegnet waren haben wir den Allrounder von Brunotti ausgiebig auf dem Wasser getestet. Aber lest selber!

Gleich beim Einstieg ins Brett fallen wohl die Pads besonders ins Auge. Ich habe schon seit langem keine „standart“ Pads gefahren die so bequem und perfekt einzustellen sind. Die Brunotti Pads stehen auf Augenhöhe mit North NTT oder Liquid Force Luxury.

Dieses Hausschuhgefühl lässt sich von den Pads noch weiter auf das Board übertragen. So erzielt Brunotti durch den „Reflex Rocker“ eine sehr gute Dämpfung.
Kabbelwellen beeindrucken das Brett nicht, es schneidet sauber durch die Welle und produziert dabei so gut wie kein Spritzwasser.
Auch härtere Landungen wie z.B. nach Kiteloops federt das Brett hervorragend ab und gibt nur wenig Energie weiter an den Rider. Trotz der eher komfortablen Abstimmung des Bretts entwickelt es einen guten Pop für erste loaded Sprüge.

Doch ein Kiteboard muss natürlich noch andere Eigenschaften besitzen als „nur“ eine komfortable Abstimmung. Durch die Single Concave und die lange
gerade Kante läuft das Onyx sicher Höhe und das wie schon erwähnt auch in Kabbelwasser. Auch der Kantenwechsel gelingt spielerisch so das man mit
dem Onyx weite genauso wie schnelle enge Turns fahren kann ohne je das Gefühl zu haben die Kontrolle zu verlieren.

Fazit:
Das Brunotti Onyx ist im Sektor der Allrounder sicher einen Test wert. Durch die komfortable Abstimmung richtet sich das Brett vorallem an Einsteiger und Freerider.
Aber auch der fortgeschrittene Fahrer wird mit dem Onyx seine Freude haben. Brunotti hat mit dem Onyx ein wirklich gutes Brett auf den Markt gebracht welches für den günstigen Rügen Kite Preis leicht mit hochwertigeren Board mithalten kann.

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt das Onyx zu testen – kommt in unserem Kiteshop Ostsee vorbei und macht euch ein eigenes Bild. Benutzung auch auf dem Wasser ist ausdrücklich erwünscht.

Chris und Frank, Wassersportschule Rügen Kite

0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.