Nick Jacobsen – Kitesurf Flug

Als Kiter möchte man ja immer besser werden. Man lernt die ersten Boardstarts, dann Höhe fahren, Springen und schließlich wilde Sprünge, für die es dann nur noch Bezeichnungen auf Englisch gibt.

Tjaaaa, so weit so gut!

Aber was macht man(n), wenn das Gefühl hat alles zu können und einem einfach mal der Kick des Besonderen fehlt?

Nick Jacobsen gibt uns hier mal ein Beispiel außerhalb von Extrem-Sudoku auf dem Wasser und lässt sich dabei auch ein wenig (gaaaaanz wenig) feiern.

Aber, das sei ihm gegönnt – der Typ hat Eier und das zeigt er auch in diesem Kitesurf Flug! 🙂

Also, Rock´n´Roll

Gruß Tobi, Nick Jacobsen – Kitesurf Flug

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=erh0rsCMEoM[/youtube]

0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.