Kiteschule Ostsee – Historischer Homespot auf Rügen

Moin Surfurlauber,

Das Wassersportzentrum eurer Ostsee Kiteschule Rügen Kite liegt ja am Jasmunder Bodden. Julia hat euch neulich einiges über Störtebeker festspiele in Ralswiek erzählt, die ja ebenfalls am Jasmunder Bodden stattfinden.
Aber Ralswiek bietet euch noch einiges mehr außer die Festspiele.
Ralswiek
Ralswiek liegt etwa 8 km von Bergen auf Rügen entfernt am südlichsten Punkt des Großen Jasmunder Boddens und hat ca. 254 Einwohner. Westslawische Ranen haben hier im 8. Jahrhundert den ersten Seehafen gegründet.
Zur Ranenzeit (9. bis 12. Jh.) war Ralswiek einer der größten Handelsplätze und zählt dadurch heute neben der slawischen Burganlage Charenza (heute die Stadt Garz) und der Jaromarsburg am Kap Arkona zu den wichtigsten Vermächtnissen der Ranen auf Rügen.
Bei Ausgrabungen entdeckte man in Ralswiek ein riesiges slawisches Hügelgräberfeld mit 450 Grabhügeln. Daraufhin legte man den ehemaligen Hafenbereich und einen Großteil der dazugehörigen Siedlung frei. Die Funde sieht man heute im Kulturhistorischen Museum in Stralsund. Darunter waren überreste von Häusern, Booten, menschliche Knochen, vergoldete Anhänger, Streitäxte und ein arabischer Hacksilber-Schatz. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Ralswiek sind das Schloss Ralswiek mit dem Schlosspark sowie der Hafen und die Promenade am Großen Jasmunder Bodden.

Verrückt – verrückt!

Danke an Julia und bis bald

Julia und Tobi, Kiteschule Ostsee – Historischer Homespot auf Rügen

0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.